Beitragsseiten

Vier Sitze für Die Liste Amberg

Von 0 auf 11 Prozent

Amberg. Gleich mit vier Sitzen ist Die Liste Amberg künftig im Stadtrat vertreten. Dass die überparteiliche Gruppierung bei der Kommunalwahl auf Anhieb über 11 Prozent der Wähler/innenstimmen bekommen hat, ist ein großartiger Erfolg – auch für die IG Menschengerechte Stadt, die die Liste von Anfang an unterstützt hat.   Gewählt wurden:

 

Prof,´, Martin Frey (OTH), 5513 Stimmen.

Brigitte Netta (Kindergartenleiterin), 9297 Stimmen.

Dr. Rudolf Scharl (Urologe), 4973 Stimmen.

Hannelore Zapf (Gewerkschaftsangestellte), 3.877 Stimmen.

 

(Photos Copyright :  Marcus Rebmann)

Die IG gratuliert allen Mitgliedern, die neu oder wieder in den Stadtrat gewählt worden sind


DIE IG menschengerechte Stadt  unterstützt  die  DLA  ,

damit diese zur Stadtratswahl zugelassen wurde  brauchten sie mindestens

215 Stimmen, 

 

Erreicht wurden über 340 Stimmen  Danke !