Beitragsseiten

Bürgerforum II und III   Die Fortsetzung

Wichtige und interessante Termine sind bekannt zu geben. Der Vorstand lädt Euch herzlich dazu ein.

1.  Termin

Freitag, 22. April, 19:30 Uhr: 2. Bürgerforum im Ringtheater

Via Liveübertragung auf der großen Kinoleinwand wird die Stadtplanerin Melanie Hierl aus Stockholm referieren.
 
Thema:
„Wieviel Nachhaltigkeit braucht das Bürgerspitalgelände?“
Zwei Gesichtspunkte stehen dabei im Vordergrund. Wie kann das Grundstück aus der königlichen Stiftung so genutzt werden, dass es allen nutzt? Was sollte geschehen und was unterbleiben, damit auch ökologisch – z.B. für das Stadtklima – ein positiver Effekt entsteht?
Melanie Hierl ist gebürtige Oberpfälzerin und kennt Amberg aus ihrer Schulzeit am Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium sehr gut. Sie hat nach dem Bachelorstudium der Human-Geografie, Soziologie und Politikwissenschaft in Würzburg ihren Master in Nachhaltiger Stadtplanung und -gestaltung an der Königlichen Technischen Hochschule in Stockholm gemacht. Wir freuen uns, dass wir diese bestens ausgewiesene Referentin gewinnen konnten.
Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
 
 
2. Termin:

Dienstag, 24. Mai, 19:30 Uhr:  3. Bürgerforum im Ringtheater

Fortgesetzt wird das Bürgerforum mit einer Podiumsdiskussion über die Weiterentwicklung des Bürgerspitalgeländes aus denkmalpflegerischer, architektonischer, ökologischer und kultureller Sicht. Teilnehmen werden:
 
  • - Sabine Weigand, MdL (Mitglied im bayerischen Landesdenkmalrat),
  • - Johanna Schötz, Studentin der Architektur (Masterarbeit zum Thema Bürgerspital) und
  • - Michael Zeitler (Vorstandsmitglied von Fridays For Future Amberg) und
  • - Hans Graf (ehem. Vorsitzender A.K.T. Kunstverein).
Selbstverständlich wird auch das Publikum an der Diskussion teilnehmen können.
 
Beide Veranstaltungen sind Teil unserer Initiative zur Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger an der Planung und öffentlich.
Über zahlreich Teilnehmende freuen wir uns besonders!